Menü

Brauche Hilfe?

Erkunden Sie die Stadt der Sonnenuntergänge, Zadar

Zadar- Das Unterhaltungszentrum der Adria

St. Donat Kirche

Einen ganzen Urlaub in Europa zu verbringen, ist immer ein wahrgewordener Traum. Europa ist eine Mischung aus Kulturen, Sprachen, Erbschaften, Architektur und Bräuchen auf dem ganzen Kontinent. Und es lässt sich die Schönheit Kroatiens nicht leugnen. Mit durchdringend türkisfarbenem Meer und märchenhafter Architektur, Rucksacktourismus oder Protzen in der Yachtwoche, beides ist in diesem "Land der tausend Inseln" möglich. Zadar liegt im nördlichen Teil der dalmatinischen Küste in Kroatien. Zadar ist seit prähistorischen Zeiten besiedelt und eine der ältesten bewohnten Städte Europas. Heute ist Zadar ein beliebtes Reiseziel, mit viel Geschichte und Kultur, und es gibt viel zu tun und zu sehen.

Als beste europäische Destination 2016 gewählt zu werden, muss einen gewissen Charme und Charisma haben.

Planen Sie eine Reise nach Kroatien? Zadar sollte auf Ihrer Liste stehen.

Was gibt es in Zadar zu sehen?

Die Meeresorgel

Ein einzigartiges Erlebnis, dem Rauschen des Meeres zu lauschen. Die natürlichen Wellen des Ozeans an der Meeresorgel erzeugen aus den 35 Pfeifen unter dem Meeresspiegel eine Symphonie, die bei Sonnenuntergang eine romantische Atmosphäre schafft. Diese Orgel wurde von einem kroatischen Architekten geschaffen und erstreckt sich über 70 Meter entlang der Uferpromenade, die als Riva bekannt ist. Es ist eine erstaunliche Mischung aus modernem Design und Natur. Die Zeit, die man hier verbringt, dreht sich um das Sitzen auf den breiten Marmortreppen, die das Wasser flankieren. Als eine der wichtigsten Touristenattraktionen von Zadar ist der Ort bei Sonnenuntergang am belebtesten. Wenn man bei Sonnenuntergang an der zauberhaften Orgel sitzt, kann man nie genug von kaltem Bier haben, während man auf die römischen Ruinen starrt.

Sea Organs

Kathedrale von Zadar

Eine der fotografischen Ikonen von Zadar und das Herzstück der zentralen Drehscheibe der Altstadt, die Anastasia-Kathedrale oder die Kathedrale von Zadar, ist ein Muss bei einer Reise nach Zadar. Die detaillierte Gestaltung des Bauwerks ist für die Geschichte Kroatiens von großer Bedeutung. Die Römische Kathedrale, eine der schönsten Städte Kroatiens, ist das Herz dieses Ortes. Sie ist von großer Bedeutung für die lokale und religiöse Bevölkerung. Die römische Kathedrale von Zadar ist die größte Kirche an der dalmatinischen Küste.

Die im 12. und 13. Jahrhundert erbaute Kathedrale ist eine reich verzierte Fassade mit alten Überresten im Inneren der Kirche, um die Geschichte aufzuwerten. Sie wurde während des Zweiten Weltkriegs stark bombardiert und enthält die Reliquien der heiligen Anastasia. Hinter dieser Kirche befindet sich der Glockenturm, den man besteigen kann, um die Skyline und den Panoramablick auf die Altstadt von Zadar zu genießen.

Der Gruß an die Sonne

Der Gruß an die Sonne ist an sich schon eine seltsame und doch erstaunliche Erfahrung. Ein solarbetriebenes Kunstwerk, das mit einer Reihe von bunten Lichtern daherkommt. Der Gruß an die Sonne kann eine Stepptanz-, eine Tip-toe- oder eine Walzer-Bühne sein, auf einer Glasfläche, die immer wieder ihre Farbtöne wechselt.  Mit 300 mehrschichtigen Glasplatten ist es als eine Installation eines Amphitheaters konzipiert, das von Steinblöcken umgeben ist. Die Lichtinszenierung auf dieser Plattform ist eine der Aktivitäten, die man mit Freunden und Familien genießen kann. Besonders Kinder lieben es, über die Glasfläche zu tanzen und den Lichtern hinterherzujagen, was bei Sonnenuntergängen ein wunderbares Foto ergibt.

Zadar

image credit: Peter Collins

 

Altstadt von Zadar

In Europa geht es darum, die alten Überreste und den Hauch von Geschichte zu erforschen. Jede Stadt hatte in der Antike ihren eigenen Platz, was auch für die Altstadt von Zadar gilt. Dies ist der Ort, an dem das moderne und das antike Zadar aufeinandertreffen und eine der aufregendsten Städte Kroatiens entstehen lassen. Die Altstadt von Zadar ist mehr als eine Durchreise. Es bedeutet, die römischen Ruinen und die venezianische Architektur zu erkunden. Die Altstadt ist mit strahlend weißen Steinen gepflastert, die zuerst von den Römern angelegt wurden. Die Verteidigungsmauern in der Altstadt von Zadar sind ein Weltkulturerbe, das von den Venezianern erbaut wurde. Sie liegt in der Nähe der Adria und ist ein Muss bei einer Reise nach Kroatien.

Was ist in Zadar zu tun?

Die Menschen lieben es, die touristischen Orte zu erkunden, wenn sie einen bestimmten Ort besuchen, aber es muss etwas getan werden, um Erinnerungen für ein ganzes Leben zu schaffen. Einen Ort zu erkunden bedeutet nicht, sich die alten Mauern und die Architektur anzusehen, man muss sich mit der lokalen Kultur verbinden, um das Beste daraus zu machen. Daher gibt es in Zadar eine Menge Dinge zu tun. Schauen wir mal.

Essen und Wein-Tour

Weine? Wer liebt ihn nicht? Europa ist berühmt für seine lokalen Weine, und wie könnte man die Kultur besser verstehen, als den Wein zu verkosten? Es gibt so viele Weingüter und Weinberge in und um Zadar, dass es schwierig wird, sich für einen Besuch zu entscheiden. Eines der berühmtesten Weingüter von Degarra. Auf einer Fläche von 1,8 Hektar werden hier Trauben angebaut. Die Weinkellerei serviert eine köstliche Auswahl an Rot-, Weiß- und Roséweinen. Es verfügt über einen großen Weinverkostungsraum. Wenn Sie diesen Ort besuchen, müssen Sie unbedingt Bomary probieren: Die Spezialität dieses Ortes ist eine Mischung aus Cabernet Sauvignon, Syrah und Merlot. Köstlich, nicht wahr?

Food and wine tour

Zadar Pijaca

Der lokale Markt von Zadar besteht seit dem Mittelalter und entspricht den Standards anderer europäischer Großstädte. Es handelt sich um einen typischen Bauernmarkt mit frischem Obst und Gemüse. Der lokale "Pager-Käse" oder der preisgekrönte "Gligora-Käse" ist ein absolutes Muss auf diesem Markt. Ein nicht zu verpassender Ort ist der Fischmarkt. Auf diesem Markt finden Sie alle Zutaten, um die lokale kroatische Küche zu probieren.

Verbringen Sie einen Abend am Strand von Zadar

Wer würde es nicht lieben, den Abend am Strand zu verbringen und den Sonnenuntergang zu bewundern? Strände in Europa standen schon immer ganz oben auf der Liste der Reisenden. Warum also sollte man diese Gelegenheit verpassen, Zeit am Strand von Zadar zu verbringen, der den schönsten Sonnenuntergang in ganz Kroatien bietet? Während der Reise kann man in der Altstadt von Zadar übernachten oder über Villsy.com eine Villa mit Pools mieten. Vertrauen Sie uns, dies wird eine der denkwürdigsten Reisen sein, die Sie je in Ihrem Leben unternehmen werden.

Beach

Image credit: Camilla K

Fazit

So können wir sagen, dass Kroatien einer der ausgefallensten Orte ist, den man besuchen kann, aber so exklusive Erlebnisse bietet, die man nie vergessen kann.

Warum sollte man dies dann nicht ausnutzen und Zadar besuchen?