Menü

Brauche Hilfe?

+385 91 5888 620

Deutsch
USD
Verfügbar an alternativen Tagen (normalerweise Samstag bis Samstag)

In Trogir

1 2 3 4 5 13 14

Villas zu vermieten in Hvar

 

Kroatische Villas mit Swimmingpool zu vermieten in Hvar

 

Die Insel Hvar ist mit sage und schreibe 2718 Sonnenscheinstunden im Jahr die sonnigste Insel der Adria. Aber auch sonst hat die viertgrößte Kroatien insel den zahlreichen Touristen, die jedes Jahr anreisen, so einiges zu bieten. Die Geschichte der Insel reicht bis ins prähistorische Zeitalter zurück. In den Höhlen Grapčeva spilja und Pokrivenik wurden entsprechende Zeugnisse gefunden. Später haben dann sowohl Griechen als auch Römer, Byzantiner und Venezianer ihre Spuren auf Hvar hinterlassen und man findet entsprechende Spuren. Entsprechend kann man zahlreiche verschiedene Bauwerke aus diesen Zeiten besichtigen und Geschichtsfreunde werden ihre helle Freude haben.

Was die Flora angeht, so beeindruckt die Insel heutzutage hauptsächlich durch die beeindruckenden Lavendelfelder. So wird Hvar auch oft "die Lavendelinsel" genannt. Auch die malerischen Weinberge und die zahlreichen, oft sogar nahezu unberührten Strände tragen zu der wundervollen Atmosphäre der Insel bei.

Mehrmals täglich gibt es Fährverbindungen von Split oder Drvenik. Touristisch interessant ist die Insel durch ihr mediterranes Klima praktisch das ganze Jahr. Während in den Sommermonaten natürlich vor allem Strandurlauber kommen, zieht es im Frühjahr und Herbst insbesondere Radtouristen auf die wunderschöne kroatische Insel.

Die Stadt Hvar bietet unzählige Restaurants und Bars und bietet ein reges Nachtleben, weshalb auch viele junge Leute und Prominente gerne die Insel besuchen. Hvar hat einen mondänen Yachthafen und auch viele Kreuzfahrtschiffe laufen den Hafen von Hvar Stadt an.

Die Städte Starigrad und Jelsa laden mit ihren kleinen Gassen zum gemütlichen Bummeln ein und Vrboska erinnert mit seiner wehrhaften Kirche und seine Kanäle sogar ein kleines bisschen an Venedig.

 

Anreise nach Hvar

 

Natürlich kann man auch die Insel Hvar mit dem Auto erreichen, wenn man sich nicht vor der langen Fahrt scheut und im Urlaub nicht auf die Mobilität und Unabhängigkeit des eigenen Autos verzichten möchte. Hierbei ist die schnellste Möglichkeit die Anreise über die neue Autobahn bis Split. Von Split aus nimmt man dann die Fähre nach Stari Grad – dem Fährhafen auf der Insel Hvar. Die Fahrzeit mit der Fähre von Split nach Stari Grad beträgt ca. 2 Stunden.

Schneller geht natürlich die Anreise mit dem Flugzeug, wobei der Zielflughafen Split (SPU) ist. Am Flughafen stehen dann verschiedene Busse und Taxen zur Verfügung, mit denen Sie in den Hafen von Split fahren können. Von dort nehmen Sie dann ebenfalls die Fähre nach Hvar. Selbstverständlich können Sie auch einen Wagen am Flughafen mieten und dann auf eigenen Faust weiterreisen.

 

Was man in Hvar entdecken kann

 

Sowohl die Stadt Hvar als auch die gesamte Insel bietet alles, was man als Tourist für einen unvergesslichen Kroatien Urlaub benötigt. Neben geschichtlichen Bauten, wie z.B. den romanischen Mauern aus dem 13. Jahrhundert, die die Stadt umgeben und die beeindruckenden Stadttore, welche im Jahre 1454 erbaut wurden, gibt es auch zahlreiche interessante Museen, Kirchen oder Klöster zu besichtigen.

Beim Schlendern durch die engen Gassen der wunderschönen Orte auf der Insel kann man bezaubernde Mitbringsel finden und sich dann in einem der zahlreichen Cafés oder kleinen Restaurants erholen und den mediterranen Flair der Insel genießen.

Der wichtigste Treffpunkt von Einwohnern und Besuchern ist der zentral gelegenen Marktplatz von Hvar, der eine ganz besonders romantische Atmosphäre bietet.

In den zahlreichen ausgezeichneten Restaurants der Stadt kann man die schmackhafte und abwechslungsreiche einheimische Küche genießen – von frischem Fisch über hausgemachten Käse und köstlichem, dalmatinischem Räucherschinken bis zu der exzellenten Weinauswahl.

 

Was man in Hvar unternehmen kann

 

Zunächst will man natürlich auch die wunderschöne Villa mit eigenem Swimmingpool so richtig genießen. Denn schließlich kommt man ja auch zum Ausspannen und Erholen nach Kroatien.

Hat man sich dann am eigenen Pool genug entspannt, kann man sich auf den weg in die nähere Umgebung machen, wo man herrliche Wanderungen oder Radtouren machen kann.

Auf keinen Fall sollte man sich entgehen lassen, ein kleines Boot zu mieten und damit die Inseln vor der Insel Hvar zu erkunden und an einem der zahlreichen traumhaften Strände anzulegen. Besondere Kenntnisse sind dabei nicht gefordert. Wer sich trotzdem nicht alleine traut, der kann an einer geführten Bootstour teilnehmen.

 

Warum Villsy benutzen

 

Das Benutzen von Villsy bietet den Urlaubern zahlreiche Vorteile. Zum einen werden die angebotenen Villas handausgesucht und ständig überprüft. So kann man sicher sein, dass man wirklich das geboten bekommt, was einem bei der Buchung versprochen wurde.

Die Villas können ganz bequem und unkompliziert online gebucht werden.

Und schließlich werden die Gäste auch später noch rund um die Uhr 24/7 durch einen kompetenten und freundlichen Kundenservice betreut. Mit Villsy wird der Kroatien Urlaub auf der Insel Hvar garantiert ein voller Erfolg!