Menü

Brauche Hilfe?

Holen Sie sich die besten Angebote direkt in Ihren Posteingang.
Wie sind die ganzjährigen Wassertemperaturen in Kroatien?

Wassertemperaturen in Kroatien

Kroatien-Meer

Da Kroatien eine sehr lange Küste hat, variiert die Wassertemperatur auf dem Weg und die Unterschiede hängen davon ab, wo Sie sich befinden.

Während des Sommers misst ein spezielles Thermometer die Temperatur dreimal täglich - um 8:00 Uhr, 15:00 Uhr und 22:00 Uhr

Sie müssen sich also fragen, welcher Teil der kroatischen Küste am wärmsten ist und wie warm das Meer werden kann?

Die aktuelle Jahreszeit und die Lufttemperatur bestimmen hauptsächlich, wie warm das Meer sein wird.

 

Kroatien-Spaziergang

Klima in Kroatien

 

Wie erwartet hat Kroatien zwei Klimazonen - eines entlang der Küste und eines im Landesinneren.

Die Küste hat ein mediterranes Klima , was bedeutet, dass der Sommer heiß, sonnig und trocken ist, der Winter mild und der Herbst und Frühling regnerisch.

Der Sommer hat normalerweise eine Durchschnittstemperatur zwischen 25-30 ° C (was 80-90 ° F ist). Selbst im Winter sinkt die Temperatur sehr selten unter 5 ° C.

Obwohl das Klima fast bis zur kroatischen Küste das Mittelmeer ist, wird es in seinem nördlichen Teil als Übergangsmittelmeer bezeichnet.

Die regnerischsten Teile befinden sich am Fuße der Berge und in der nördlichen Adria - Istrien und der Stadt Rijeka.

In Rijeka regnet es besonders im Juli und August sehr häufig. Wenn Sie sich für einen Aufenthalt in Istrien entscheiden , sollten Sie auf den Regen vorbereitet sein, aber auch auf sonniges Wetter!

 

Kroatien-Bol

Dalmatien

Auf der anderen Seite liegt südlich von Istrien eine weitere Küstenregion - Dalmatien . Das Klima hier ist zunehmend milder.

Auf den Inseln im nördlichen Teil wie Krk, Rab und Cres sind die Winter kalt, während auf den Inseln in Mitteldalmatien (und an der Küste) wie Pag und Lošinj die durchschnittliche Wintertemperatur etwa 7 ° C beträgt .

Obwohl Dalmatien nicht so regnerisch ist wie Istrien, ist es bekannt für den Wind namens Bura . Durch kalte Luftausbrüche fühlt sich der Winter viel kälter an, als er tatsächlich ist.

Kroatien-Strand

Wassertemperaturen

Wie bereits erwähnt, variiert die Meerwassertemperatur entlang der Küste und hängt von dem Teil Kroatiens ab, den Sie besuchen.

Die Oberflächentemperatur liegt im Sommer zwischen 22 und 30 ° C und im Winter zwischen 12 und 14 ° C.

Nur im nördlichen Teil der westlichen Adria ist die Meerestemperatur niedriger und sinkt im Winter auf 9 ° C.

Die kontinentalen Eigenschaften der Adria verursachen diese deutlichen saisonalen Temperaturschwankungen.

An der nördlichen Adria verursachen sie einen Längsgradienten, während sie an der mittleren und südlichen Adria einen transversalen Gradienten verursachen.

In einigen flachen Küstengebieten der Adria wie Tisno oder der Lagune von Venedig kann in sehr kalten Wintern Meereis auftreten.

Kroatien-Blume

Wo kann man die aktuellen Temperaturen überprüfen?

 

Um sicherzustellen, dass Ihre Zeit in Kroatien genau so ist, wie Sie es sich gewünscht haben, folgen Sie diesem Link , um die Meerestemperaturen zu überprüfen.

Auf diese Weise wissen Sie, wohin Sie möchten und welche Teile der Adriaküste Sie überspringen möchten.

 

Das Schöne an einem Besuch in Kroatien ist, dass Sie immer dann, wenn Sie sich für einen Besuch entscheiden, den perfekten Ort für Sie, Ihre Familie und Freunde finden.

Egal, ob Sie den ganzen Tag am Strand entspannen oder Abenteuer erleben, Rad fahren, wandern oder Extremsport betreiben möchten, hier finden Sie es.

Aber stellen Sie zunächst sicher, dass Sie Ihre Ferienvilla entlang der Küste finden.