Menü

Brauche Hilfe?

+385915888620

Deutsch
USD

Villas available in your period but with alternative dates

In Trogir

1 2 3 4 5 15 16

Villas zu vermieten in Korčula

 

Kroatische Villas mit Swimmingpool in Korčula zu vermieten

 

Die wundervolle kroatische Insel Korčula - die übrigens eine der Inseln im zentral dalmatinischen Archipel ist - ist ein Paradies für sonnenverliebte Strandurlauber. Besonders schön ist natürlich, wenn man eine eigenen kleine Villa mit Pool gemietet hat, denn so ist man unabhängig und kann sich so richtig schön am eigenen Pool im Kreise seiner Lieben entspannen.

Aber natürlich sollte man schon auch die Insel selbst ein bisschen erkunden, denn sie hat so einiges zu bieten.

Das absolute Muss ist auf jeden Fall die malerische Altstadt von Korčula, die gebaut ist wie die Gräten eines Fisches. Die große Mittel-“Gräte” (Straße) führt vom Stadteingang hoch auf den Gipfel der Altstadt. Zu dieser hin führen etwa alle 20 m enge und gerade Gassen – halt wie die Gräten eines Fisches. Für einen gemütlichen Spaziergang durch alle Gräten, sprich Gassen, der Altstadt benötigt man einen halben Tag.

Es wird angenommen, dass der Entdecker Marco Polo in Korčula geboren wurde – zumindest behaupten das die Bewohner der Stadt. Entsprechend trifft man überall auf den Namen des großen Entdeckers.

Auch einen Besuch am Turm beim Haupteingang der Stadtmauer empfiehlt sich, wenn man eine schöne Aussicht über die Stadt haben möchte. Direkt daneben, liegt der malerische Gemüsemarkt.

Zahlreiche urige und qualitativ hochwertige Restaurants in der Altstadt bieten italienische und kroatische Küche und jede Menge frischen Fisch an.

 

Anreise auf die Insel Korčula

 

Da Korčula eine Insel ist, bietet sich natürlich eine Fahrt mit der Fähre an. Wenn Sie Ihr Auto mitbringen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Orebić – Dominče (Korčula)

Split – Vela Luka (Korčula) – Ubli (Lastovo)

Küstenlinie – Rijeka – Split – Hvar-Korčula – Dubrovnik-Bari

Wer ohne Auto nach Korčula kommt – also z.B. vom Flughafen in Split oder Dubrovnik aus – kann die schnelleren Katamarane benutzen:

Split – Hvar-Vela Luka (Korčula) – Ubli (Lastovo)

Split – Hvar – Prigradica – Korčula

Dubrovnik – Šipanska Luka – Sobra (Mljet) – Polače (Mljet) – Korčula – Ubli (Lastovo)

Übrigens ist das Parken, wie in vielen alten Städten in Kroatien, nicht einfach, da die Anzahl von Parkplätzen sehr beschränkt ist.

Dahingegen ist die Mobilität vor Ort auf der Insel sehr gut, denn es gibt stündliche Busverbindungen von Lumbarda nach der Stadt Korčula ab 7 Uhr morgens bis 19 Uhr abends. Zwischen Korčula und Blato / Vela Luka verkehren sie vier bis sechs Mal täglich.

Taxis sind allerdings relativ teuer. Man sollte daher vielleicht lieber ein Auto, Roller oder Fahrrad mieten und so unabhängig und preiswert die Insel erkunden.

 

Was man auf Korčula entdecken kann

 

Natürlich sollte man die Stadt Korčula unbedingt besichtigen. Denn Korčula zeichnet sich durch ausgesprochen schöne und unzählige historische Sehenswürdigkeiten aus.

Bereits im 15. Jahrhundert wurde im gotischen Stil die beeindruckende Kathedrale Sveti Marko errichtet. Im Inneren der Kirche findet man wunderschöne Werke von Tintoretto, Jacopo Bassano und Andrijić. Vor dem Haupteingang trifft man auf die zwei „Wächter“ der Kirche – zwei mächtige Löwenfiguren aus Stein.

Auch in Korčula ist die Altstadt das Highlight. Besonders markant sind die wunderbaren Türme und Mauern. Auf jeden Fall sollte das Marco Polo Haus, das Stadtmuseum, die Kirche Svih Svetih und das Ikonenmuseum auf dem Besichtigungsprogramm stehen.

 

Was man auf Korčula unternehmen kann

 

Der Strand von Lumbarda und natürlich auch die anderen Strände in der Umgebung sind ganz sicher ein schönes Ausflugsziel. Denn was wäre ein Kroatien Aufenthalt ohne das ausgiebige Fläzen am traumhaften Strand – und erst recht auf einer Insel!

Generell wird dem aktiven Urlauber auf Korčula so einiges geboten. SO findet man Anbieter für Teilunterwasser-Trips, Segelschulen, Scuba Diving, Radtouren, Tiefseetauchen, Kajak fahren und vieles mehr.

Man sollte auch unbedingt einen Ausflug zum Nationalpark Mljet mit einplanen.

Vergessen Sie auch nicht, eine Weinprobe zu machen, denn Korčula ist eine Weininsel. Man sollte den Wein um Himmels Willen nicht in den Supermärkten kaufen, wo die Preise hoch und die Qualität vergleichsweise schlecht sind. Wesentlich besser ist eine Weinprobe in einem der Weingüter auf der Insel. Hier kann man den leckeren Wein probieren und dann natürlich auch kaufen. Erstens ist das eine wunderschöne Aktivität und zweitens unterstütz man so direkt die Produzenten.

 

Was spricht für Villsy?

 

Die Auswahl eines Ferienhauses oder Villa mit Pool ist Vertrauenssache. Denn von der Qualität und dem Komfort der Villa hängt der Erfolg des Kroatien Urlaubs mit ab. Bei uns können Sie sicher sein, eine qualitativ hochwertige Spitzen Villa mit Pool zu bekommen. Gut ausgestattet, in hervorragendem Zustand, in der gewünschten Lage und zu sehr guten Preisen.

Wir bieten neben der sehr bequemen Online Reservierung auch einen freundlichen 24/7 Service für unsere Kunden. Sie können sicher sein, in jedem Moment Hilfe bei uns finden zu können.

Unsere Villas mit Pool auf Korčula sind handverlesen, liebevoll ausgesucht und werden zudem ständig überprüft. Denn wir wollen sicher sein, dass Sie bekommen, was wir Ihnen versprechen!