Menü

Brauche Hilfe?

+385 91 5888 620

Deutsch
USD
Unglaubliche Nationalparks in Kroatien

Unglaubliche Nationalparks in Kroatien

plitvice_lakes

Ganz gleich, ob Sie sich auf die Entdeckung von UNESCO-Welterbestätten in Kroatien freuen oder nicht, dieser Artikel könnte sich als hilfreich für Sie erweisen. Wir haben uns die Zeit genommen, das Gebiet zu erkunden, in dem wir Villen zur Vermietung anbieten, einschließlich der nahe gelegenen Top-Nationalparks in Dalmatien, Istrien und am Kvarner. Die Natur war freundlich zu Kroatien, weshalb Sie in diesem Land viele Naturschutzgebiete, hohe Berge, kristallklare Seen und das beeindruckende tiefblaue Meer entdecken werden. Lassen Sie uns also als nächstes sehen, welche unglaublichen Nationalparks in Kroatien Sie für Ihre Reiseroute benötigen.

Die weltberühmte UNESCO-Welterbestätte Plitvicka Jezera (Nationalpark Plitvicer Seen)

 

Der Nationalpark Plitvicer Seen ist eines der ältesten Schutzgebiete Kroatiens und gehört seit 1979 zum UNESCO-Welterbe-Register. Er zeichnet sich durch seine einzigartigen Naturschauplätze aus, die alljährlich viele Touristen anziehen. Plitvice ist durch seine sechzehn kaskadenförmig angeordneten Seen auf der ganzen Welt zugänglich. Dies macht Platz für eine himmlische Aussicht, von der man sagt, dass man sie nirgendwo sonst auf der Welt sehen wird. Und das Aufregendste an diesem Nationalpark in Kroatien ist, dass alle Seen miteinander verbunden sind und einen ähnlichen Wasserfluss haben.

National park Plitvice

Viele Touristen kommen wegen der beeindruckenden kroatischen Landschaft hierher. Aber wussten Sie, dass dieser Nationalpark eine vielfältige Flora und Fauna beheimatet? Das Gebiet um die Plitvicer Seen hat beeindruckende klimatische Bedingungen, da es sowohl abgelegen als auch einladend ist. Aus diesem Grund leben hier noch viele seltene Arten, darunter der Braunbär. Andere seltene Tiere, die hier leben, sind der Grauwolf, der Adler, die Eule, der Eurasische Luchs, die Europäische Wildkatze und das Auerhuhn. Für Naturliebhaber bietet der Nationalpark Plitvicer Seen jedenfalls Zugang zu einer interessanten Pflanzenwelt. Es gibt eine Kombination aus alpiner und mediterraner Vegetation. Lokale Wissenschaftler dokumentierten hier bis zu 109 Pflanzenarten, darunter die berühmten 55 Orchideenarten.

Sie können diesen Nationalpark zwischen dem Berg Mala Kapela und dem Berg Pljesevica entdecken. Insgesamt ist es recht einfach, diese Stätte zu erreichen. Und wenn Sie an die zahlreichen Villen denken, die in der Gegend zu mieten sind, kann sie sich zu jeder Jahreszeit als perfektes Reiseziel für Ihren Urlaub erweisen. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Zadar, Zagreb und Rijeka, während der nächstgelegene Bahnhof Josipdol ist.

Und in diesem Nationalpark geht es nicht nur um die Naturwunder. Wenn Sie hier in einer gemieteten Villa übernachten, erhalten Sie Zugang zu einer Vielzahl interessanter lokaler Bräuche und Traditionen. Die gesamte Architektur in diesem Gebiet folgt dem traditionellen kroatischen Ansatz. Sie werden verschiedene Unterkünfte in niedrigen Holzhäusern finden. Und wenn Sie Glück haben, stolpern Sie vielleicht über ein lokales Fest, zu dem sich die Einheimischen in Nationaltrachten kleiden. Außerdem empfehlen wir Ihnen, diesen Nationalpark im Winter zu besuchen, damit Sie an einem Prelo, einer lokalen Tradition in dieser Gegend, teilnehmen können. Dabei handelt es sich um eine Vorführung lokaler Produkte, wie Textilien oder Butter, begleitet von Getränken und lokalen Tänzen während der Wintermonate.

Der Nationalpark Plitvice ist ein großartiges Gebiet, das Sie besuchen sollten, wenn Sie die lokale kroatische Küche ausprobieren möchten. Probieren Sie auf jeden Fall Slivovitz (kroatisch šljivovica), Wein und Kaffee oder Gerichte wie Weichkäse (kroatisch vrhnje), Polenta, Pršut, Paprikawurst, gebratenes Spanferkel (kroatisch: odojak) oder Lamm (kroatisch: janjetina).

Der meistbesuchte europäische Standort: Krka-Nationalpark

 

Vielleicht ist einer der beliebtesten Nationalparks in Kroatien, der Krka-Nationalpark, ist einzigartig. Er liegt in der Nähe von Sibenik in Dalmatien und wurde nach dem Fluss Krka benannt, der die Stätte durchfließt. Und falls Sie es noch nicht wussten, die Hauptattraktion des Krka-Nationalparks sind die beeindruckenden Wasserfälle, wie z.B. der Skradinski Buk-Wasserfall. Eine interessante Tatsache über diesen Nationalpark in Kroatien ist, dass er die höchste Dichte an Lavendel in Europa aufweist. Wenn Sie also eine Villa in der Gegend mieten, können Sie sich Zugang zu faszinierenden Gerüchen und dem ständigen Summen der Bienen verschaffen.

Da der Krka-Nationalpark eine einzigartige Position im südeuropäischen Raum einnimmt, beherbergt er eine große Vielfalt an Flora und Fauna. Es gibt etwa achthundertundsechzig Pflanzenarten, wie z.B. die Glockenblume, die Pyramiden-Glockenblume, die Königskerze, die Dalmatinische Insektenblume und die Illyrische Schwertlilie, die auf den Felsen wächst. Und das ist noch nicht alles! Dieser Nationalpark ist bekannt für seine Vielfalt an Fischen, die im Fluss Krka leben, wie z.B. die Forelle und der Barbengründling. Auch diejenigen, die es lieben, Vogelarten zu entdecken, finden hier den perfekten Ort, um die lokale Fauna zu beobachten. Zu den Top-Vogelarten, die Sie hier bewundern können, gehören der Fischadler, der Schlangenadler, der Steinadler, der Habichtsadler, der Lannerfalke und der Wanderfalke.

Und weil der Krka-Nationalpark einer der meistbesuchten in Kroatien ist, ist der Tourismus in der Region gut etabliert. Daher können Sie hier auf ein breites Spektrum an Unterkunftsmöglichkeiten und Freizeitaktivitäten zugreifen. So können Sie beispielsweise mehrere Wanderwege erkunden, an Besichtigungstouren oder Bootsausflügen teilnehmen. Außerdem gibt es in der Gegend zahlreiche Souvenirläden, Museen, lokale Restaurants und kroatische Weingüter in der Gegend. Einige der attraktivsten Gebiete des Krka-Nationalparks sind der Skradinski Buk, der Roski Slap und Visovac.

Der dem Krka-Nationalpark am nächsten gelegene Flughafen ist der Flughafen Split, gefolgt vom Flughafen Zadar. Denken Sie daran, dass es zahlreiche lokale Transfers gibt, die Sie vom Flughafen zu Ihrer Unterkunft bringen können. Informieren Sie sich unbedingt über die Busfahrpläne, bevor Sie ein Ticket buchen. Die nächstgelegene größere Stadt zum Krka-Nationalpark ist Zadar, aber Sie können das Gebiet von Split, Zagreb oder Dubrovnik aus leicht erreichen. Wenn Sie eine Villa im Krka-Nationalpark mieten, erhalten Sie auf jeden Fall Zugang zu vielen Annehmlichkeiten und interessanten lokalen Aktivitäten. Unsere oberste Empfehlung ist es, die örtlichen Restaurants zu besuchen, die ihre Mahlzeiten in seichten Gewässern servieren. Wir garantieren Ihnen, dass dies ein einzigartiges Erlebnis sein wird! Und vergessen Sie natürlich Ihren Badeanzug nicht, denn im Krka-Nationalpark gibt es viele Bereiche, in denen Sie schwimmen und die erstaunliche Landschaft genießen können! Der Krka-Nationalpark ist eines der größten Travertin-Kaskadensysteme in Europa, deshalb ist er bereit, alle Ihre touristischen Bedürfnisse zu befriedigen!

Krka Waterfalls

image credits: Hotice Hsu

Weniger bekannte Nationalparks in Kroatien die Sie mindestens einmal im Leben besuchen müssen!

Neben dem Nationalpark Plitvicer Seen und dem Krka-Nationalpark hat Kroatien noch viele andere Stätten zu bieten. Egal, ob Sie sich auf den Golfplatz auf der Insel Brioni freuen oder einfach nur in einer interessanten Landschaft sitzen und entspannen möchten, die folgenden weniger bekannten Nationalparks in Kroatien werden Sie in ihren Bann ziehen. Und da es in der Nähe dieser Nationalparks viele Villen mit Pool zu mieten gibt, können wir sagen, dass dies der beste Urlaub sein wird, den Sie je hatten!

Das ferne RISNJAK

 

Der Risnjak-Nationalpark ist ein interessantes, abgelegenes Gebiet in der Region Gorski Kotar. Er ist bekannt für das beeindruckende Risnjak, das Snježnik-Massiv und die schöne Quelle des Flusses Kupa. Eine interessante Tatsache über diesen kroatischen Nationalpark ist, dass er 15 Arten von Waldgesellschaften beheimatet. Daher haben Sie bei einem Aufenthalt hier die Möglichkeit, verschiedene Baumarten wie die Hainbuche oder die Weißerle zu bewundern. Dieser Park liegt nahe an der Grenze zu Slowenien, aber Sie können ihn mit Hilfe öffentlicher Verkehrsmittel leicht erreichen. Die beliebteste Reiseroute ist von Zagreb aus, von wo aus Sie entweder ein Auto mieten oder eine Busfahrkarte buchen können. Wir empfehlen Ihnen, während Ihres Aufenthalts hier ein Fahrrad auszuleihen und mehrere abgelegene, im Herzen des Nationalparks Risnjak versteckte Routen zu erkunden.

Risnjak on Velebit

image credit: Sabina Sirco

Der MLJET-Nationalpark und seine Adrenalinaktivitäten

 

Der Mljet-Nationalpark befindet sich auf der Insel Mljet, einer der größten Inseln Süddalmatiens. Sie zeichnet sich durch den Großen See mit der Insel St. Maria und den Dörfern Govedari, Polace und Pomena aus. Während des Besuchs dieses Nationalparks in Kroatien können Sie zahlreiche Aktivitäten in der freien Natur genießen, darunter Radfahren, Schwimmen oder Tauchen. Und wir empfehlen Ihnen, einige Adrenalinaktivitäten in Betracht zu ziehen, wie z.B. ein Kanu oder Kajak zu mieten und um die Seen zu paddeln. Außerdem können Sie jederzeit die zahlreichen Höhlen in Mljet erkunden, da dies einer der Top-Standorte am Mittelmeer mit solchen Wundern ist. Setzen Sie auf jeden Fall einen Besuch der Odysseus Höhle auf Ihren Reiseplan.

Island Mljet in Croatia

PAKLENICA-Nationalpark und seine einzigartigen Höhlen

 

Der Nationalpark Paklenica ist einer der beliebtesten Orte in Kroatien für diejenigen, die sich auf einige Adrenalinaktivitäten freuen. Er befindet sich in der Nähe von Zadar und ist leicht zu erreichen und zu erkunden. Und das Beste daran ist, dass es mehrere rustikale All-Inclusive-Villen zu mieten gibt, damit Sie das Beste aus Ihrer Reise machen können. Sie haben hier also viel zu tun, einschließlich der Erkundung von Wanderwegen und der Besteigung des beeindruckenden Velebit-Gebirges. Wegen der zahlreichen Höhlen und gut erhaltenen geologischen Stätten besuchen viele Menschen den Nationalpark Paklenica. Aber natürlich können Sie in diesem Park, wie in allen Nationalparks in Kroatien, verschiedene Wildtierarten wie Falken, Adler, Bären, Hirsche oder Wildkatzen entdecken. 

KORNATI-Nationalpark und seine komplexen Inselsysteme

 

Der Kornati-Nationalpark ist in Wirklichkeit eine Ansammlung von 89 bewohnten Inseln, Inselchen und Riffen. Und dieser Ort ist bei Touristen wegen des sonnigen Labyrinths aus tiefblauem Meer und Naturlandschaften beliebt. Insgesamt handelt es sich um einen unberührten Naturraum in der Nähe von Zadar. Sie können diesen Nationalpark erreichen, indem Sie ein Auto mieten, den Bus oder ein Boot nehmen. Außerdem gibt es in der Gegend zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten, die es Ihnen ermöglichen, in der Nähe des Wassers zu bleiben und sich zu entspannen. Wir empfehlen Ihnen, sich Zeit zu nehmen, um die Bucht von Strunac und die Bucht von Levrnaka zu bewundern und einige Gruppentouren auszuprobieren. Außerdem gibt es in den Kornaten zahlreiche Outdoor-Aktivitäten, die Sie ausprobieren können, wie Schwimmen, Tauchen, Angeln oder Wandern. Und das Beste an Ihrem Aufenthalt im Kornati-Nationalpark ist, dass Hunde erlaubt sind, wenn Sie sie an der Leine führen.

National park Kornati

Der SJEVERNI VELEBIT-Nationalpark und seine Top-Attraktionen

 

Der Nationalpark Sjeverni Velebit hat viel zu bieten. Zu den Top-Attraktionen gehören das Große Lubenovac lea-Gebiet, der Premuzic-Pfad, das botanische Reservat Visibaba und das Waldreservat Borov. Außerdem können Sie sich für Tagesausflüge entscheiden, die innerhalb des Nationalparks organisiert werden, so dass Sie hier das Beste aus Ihrem Status machen können. Was die Unterkunftsmöglichkeiten betrifft, so können Sie leicht Villen mit Pool entdecken, die Ihnen alles bieten, was Sie während Ihres Aufenthalts benötigen. Am schnellsten erreichen Sie diesen Nationalpark von Zagreb aus, aber Sie können auch die Straße von Jablanac aus benutzen. 

BRIJUNI-Inseln-Nationalpark und sein einzigartiger europäischer Archipel

 

Der Nationalpark Brijuni-Inseln ist ein einzigartiger Ort in Europa, der Sie wahrscheinlich sprachlos machen wird. Dieser an der Westküste Istriens gelegene Archipel umfasst 14 Inseln und Inselchen mit einem interessanten Meeresökosystem. Wir empfehlen Ihnen, dies als Ihr nächstes Reiseziel in Betracht zu ziehen, da es hier zahlreiche Aktivitäten zu genießen gibt. Als Beispiel können Sie den Safaripark auf den Brijuni-Inseln oder den alten Olivenbaum erkunden. Hier finden Sie die ältesten Olivenbäume des Mittelmeers, die noch immer zur Olivenölproduktion genutzt werden.

Brijuni Islands

 

Fazit

 

Es handelt sich also um einige der interessantesten Nationalparks in Kroatien, einschließlich der UNESCO-Welterbestätten und Top-Ziele für Adrenalinaktivitäten. Die kroatischen Nationalparks sind vielseitig und haben viel zu bieten. Stellen Sie also sicher, dass Sie eine Reiseroute planen, die mehrere Nationalparks umfasst, damit Sie das Beste aus Ihrem Aufenthalt machen. Egal, für welchen Nationalpark Sie sich entscheiden, die lokale Küche und die Attraktionen werden Sie zu jeder Zeit beschäftigen.