Menü

Brauche Hilfe?

+385 91 5888 620

Deutsch
USD
Lesen Sie über Kroatiens Hauptstadt, Währung, Sprache, Wetter und Regionen

Ein vollständiger Ratgeber und Informationen über Kroatien

Croatia

Die Republik Kroatien ist ein mediterranes und mitteleuropäisches Land, das an der Küste des Adriatischen Meeres liegt. Kroatien ist ein Mitgliedsstaat der Europäischen Union (EU). Kroatien ist eines der schönsten Reiseziele der Welt, mit wunderschönen Inseln, historischen Städten und Dörfern, unglaublichen Stränden und Höhlen, erstaunlicher Kultur und traditionellem Essen. Das schöne Wetter in Kroatien heißt jedes Jahr Tausende von Touristen. willkommen Die bescheidenen Preise machen es zu einer erschwinglichen Besuchsalternative zu nahe gelegenen Ländern wie Griechenland und Italien.

Währung in Kroatien

Die Währung Kroatiens ist der Kuna, der in 100 Lipa aufgeteilt ist. Das Wort "Kuna" bedeutet Marder (vor vielen Jahrhunderten verwendeten die Kroaten Marderfell für Zahlungen) und "lipa" - was übersetzt Linde bedeutet. Die Kuna gibt es als 5er, 10er, 20er, 50er, 100er, 200er, 500er und 1.000er Scheine und als 1er, 2er und 5er Münzen. Lipa gibt es in Münzen zu 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Stück. Andere Währungen können leicht in Wechselstuben oder Banken umgetauscht werden.

Die Hauptstadt Kroatiens

Capital of Croatia

Zagreb ist die Hauptstadt und mit 685.000 Einwohnern die größte Stadt Kroatiens. Die Stadt liegt entlang des Flusses Sava an den Hängen des Berges Medvednica in der nordwestlichen Region des Landes und erstreckt sich etwa 12 Meilen von Norden nach Süden und 19 Meilen von Osten nach Westen. Kroatien wurde in zwanzig Verwaltungseinheiten (genannt Županija) + Zagreb Stadt geteilt. Die Stadt Zagreb ist eine separate Einheit der lokalen Verwaltung.

Die Hauptstadt Kroatiens ist in 218 lokale Ausschüsse mit 70 Siedlungszonen unterteilt. Zagreb ist ein Ort der Zentralregierung, der Verwaltungsorgane und der Regierungsministerien. Zagreb ist ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt in Kroatien, wo Südosteuropa, das Mittelmeer und Mitteleuropa aufeinander treffen. Darüber hinaus ist diese Stadt für ihre Museen, ihre vielfältige Wirtschaft, ihre Unterhaltung und ihre Sportveranstaltungen bekannt.

Sprache und Einwohner Kroatiens

 

Die offizielle Sprache Kroatiens ist Kroatisch, das in lateinischer Schrift geschrieben wird. Rund 95 Prozent der Bevölkerung spricht Kroatisch. Die kroatische Sprache hat 30 Buchstaben des Alphabets. Es ist eine slawische Sprache und hat das lateinische Alphabet wie im Deutschen, zuzüglich der Hinzufügung von č, ć, dž, đ, lj, nj, š und ž und ohne die Verwendung der Buchstaben q, w, x und y. Die kroatische Sprache hat 30 Buchstaben des Alphabets.

Von 4,29 Millionen Einwohnern sind etwa 90% der Bevölkerung Kroatiens Kroaten (die Mehrheit ist römisch-katholisch). Kroatien ist jedoch auch eine Residenz der serbischen, italienischen, bosnischen und ungarischen Minderheiten.

Ungefähr 60% der Bevölkerung leben in städtischen Zentren. Nach Zagreb ist die zweitgrößte Stadt Split mit 178.000 Einwohnern, Zadar mit 168.000, Rijeka mit 128.000 und Osijek mit 108.000.

Die Inseln Kroatiens

Island Mljet

Kroatien hat einen wunderschönen Küstenbereich, der aus Inseln, Riffen und Klippen besteht. Es gibt 1.244 Inseln und Inselchen im kroatischen Teil der Adria. Die größte Insel Kroatiens ist Krk, die sich in der Nähe von Rijeka befindet, und die Landfläche der Krk beträgt 462 Quadratkilometer. Die anderen bekanntesten Inseln sind Korcula, Hvar, Pag und Brac. Nur 50 Inseln sind bewohnt und mehr als 80% der kroatischen Inseln sind unbewohnt.

Wetter und Temperatur in Kroatien

 

Die Geographie Kroatiens zeigt das Klima des Landes, das durch eine Kombination von Ebenen, langer Gezeitenzone, Bergen und Wäldern gekennzeichnet ist. Kroatien ist in zwei Klimaregionen unterteilt - eine kontinentale und eine mediterrane. Das Mittelmeerklima entlang der Adriaküste ist in trockenen Sommern heiß und in regnerischen Wintern kühl. Die durchschnittliche Sommertemperaturspanne liegt in der Küstenregion zwischen 26 und 30°C, im kontinentalen Bereich zwischen 22 und 26°C und in der Bergregion zwischen 15 und 20°C. Das mediterrane Klima entlang der Adriaküste ist in trockenen Sommern heiß und in regnerischen Wintern kühl. Der Wintertemperaturbereich in der Küstenregion liegt zwischen 5 und 10°C, in der Bergregion zwischen -5 und 0°C und in der kontinentalen Region zwischen -1 und 3°C. Der Wintertemperaturbereich liegt in der Küstenregion zwischen 5 und 10°C, in der Bergregion zwischen -5 und 0°C und in der kontinentalen Region zwischen -1 und 3°C.

Hochsaison (Juli / August)

Juli und August bringen das beste Wetter und eine perfekte Zeit, um die Schönheit Kroatiens zu besuchen. Im Juli und August ist es in ganz Kroatien extrem heiß und trocken. Die Tagesdurchschnittstemperatur erreicht im Juli etwa 28°C (etwa 82°F) und sinkt nur bis auf 16°C (etwa 62°F), und im November liegt die höchste durchschnittliche Tagestemperatur bei 17°C mit einem Durchschnitt von 14°C und Tiefstwerten von 10°C.

Zwischensaison (Mai, Juni, September, Oktober)

Mai, Juni, September und Oktober sind Monate, in denen das Wetter in Kroatien mittelmäßig, nicht sehr heiß oder kühl ist. Diese angenehmen Tage des Frühsommers und Frühlings sind die beste Zeit für Aktivitäten im Freien wie Besuche, Schwimmen, Wandern, Rafting, Kajakfahren auf dem Meer und Mountainbiking.

Nebensaison (November bis April)

November bis April ist eine Wintersaison. Aufgrund der heftigen kühlen Wintersaison schließen viele Küstenattraktionen und Hotels. Die Nächte im November sind in Kroatien sehr kalt, und die Tage sind mild bis kalt. Diese Zeit eignet sich am besten, um Skifahren und Weihnachten in den Straßen von Zagreb zu genießen.

Zeitzone & Flagge von Kroatien

 

Die mitteleuropäische Zeitzone (MEZ) ist die kroatische Zeit, die 1 Stunde vor der GMT+1 (Greenwich Mean Time) liegt. Im Sommer wird die kroatische Zeit um 1 Stunde verlängert, um Tageslicht zu sparen und ist um 2 Stunden vor der Greenwich Mean Time. Nach dem Sommer wird die Zeit um 1 Stunde zurückgestellt.

Die kroatische Nationalflagge ist auch eines der Staatssymbole Kroatiens. Auf der Fahne sind drei gleich große horizontale Streifen in den Farben Rot, Weiß und Blau wunderschön gestaltet. In der Mitte der Flagge befindet sich das Wappen Kroatiens.

Sicherheit und Schutz in Kroatien

 

Was die Sicherheit betrifft, so ist Kroatien der beste Ort für einen Besuch. Die Rate der Gewaltverbrechen ist selten, und das allgemeine Kriminalitätsniveau ist recht niedrig; deshalb ist Kroatien ein äußerst sicheres Reiseland. Nach Angaben der britischen Regierung und des US-Außenministeriums ist Kroatien ein ziemlich sicheres Land, so dass jeder dieses schöne Land auch nachts erkunden kann.

Das Gebiet Kroatiens

Als Teil Südosteuropas und Mitteleuropas, auch ein Teil Mitteleuropas und des Balkans, erstreckt sich Kroatien über eine Fläche von 56.594 Quadratkilometern - flächenmäßig ist Kroatien das 127. größte Land der Welt.

Grenzen und die Nachbarländer Kroatiens

Kroatien ist durch Grenzen mit fünf Ländern verbunden. Länder, die mit Kroatien verbunden sind, sind Montenegro im Süden, Bosnien und Herzegowina und Serbien im Osten, Ungarn im Norden und Slowenien im Westen.

Dalmatien

View from island Hvar

image credit: alchen_x

Dalmatien ist eine der historischen Regionen, die sich im Süden Kroatiens befindet. Diese Region ist aufgrund hunderter Inseln, Berge und einer wunderschönen Küstenlinie beliebt. Die Städte, die sich in dieser Region befinden, sind Trogir, Zadar, Sibenik, Dubrovnik und Split. In Dalmatia gibt es auch viele kleinere Orte wie Sinj, wo Sie eine schöne Zeit mit Ihrer Familie verbringen können.

In Dalmatien sollten Sie den Naturpark Telascica besuchen, in dem Sie die herrliche Bucht von Luka Telascica und unberührte, geschützte Lebensräume besichtigen können. Die ganze Region ist voll von eindrucksvollen Landschaften, attraktiven Orten, niedlichen Fischerdörfern und einer wunderbaren Küste. Es ist auch ein perfekter Ort zum Wandern, Radfahren oder Schwimmen entlang der Küste.

Kvarner

Opatija

image credit: Dave Morton

Der Kvarner ist eine sehr attraktive und beliebte Region Kroatiens, die im Nordwesten liegt und einer der dem restlichen Europa am nächsten gelegenen Punkte der Adria ist. Der Kvarner bietet neben der malerischen Küste und den erstaunlichen Wäldern, die die Besucher anziehen, viele schöne Sehenswürdigkeiten. Rijeka ist eine der bezaubernden Städte in der Kvarner-Region, die der Lieblingsort der Touristen ist. Der Kvarner hat viele Inseln, aber die bekanntesten Inseln sind Krk und Losinj. Der Kvarner ist der beste Ort für Wanderer oder Bergsteiger.

Slavonija

Slavonia sorroundings

image credit: Nick Savchenko

Die Region Slawonien in Kroatien liegt im Nordosten und grenzt an Bosnien und Herzegowina, Ungarn und Serbien. Der Großteil der Region besteht aus dem Pannonischen Becken, das von Save, Drau und Donau umrahmt wird. Slawonien zeichnet sich durch zahlreiche Flüsse, unglaubliche Naturschönheiten und flaches Gelände aus.

In Slawonien sind Dakovo und Osijek zwei Hauptstädte, die dort am bekanntesten sind. In Ilok und Kutjevo gibt es in dieser Region auch einige erstaunliche Weinberge und Weingüter. Darüber hinaus beherbergt der Naturpark Kopacki Rit mehr als 290 Vogelarten und auch die größten Feuchtgebiete Europas, die sich in dieser Region befinden.

Gorski Kotar

Ravna Gora

image credit: MountMan Photo

Das Gorski Kotar ist eine Region Kroatiens, die sich an der Nordküste des Kvarner zwischen Rijeka und Zagreb befindet. Das Gorski Kotar ist eine Bergregion, die auch als das grüne Herz Kroatiens bekannt ist. Diese Region ist eine Residenz mit etwa 31.000 Einwohnern und umfasst eine Fläche von 1.273 Quadratkilometern. Das Gebirgsklima von Gorski Kotar zeichnet sich durch kurze kühle Sommer und lange kalte Winter aus. Obwohl die durchschnittlich höchsten Berge 700 bis 900 Meter hoch sind und einige Berge bis zu 1500 Meter Höhe haben.

Die Hauptstadt des Gorski Kotar ist Delnice. In Delnice gibt es ein Fremdenverkehrsbüro, das alle Informationen zur Verfügung stellt und den Touristen führt. Dieser Ort ist ideal zum Wandern, Bergsteigen, Reiten, Rafting, Radfahren, Jagen und Fischen, Paragliding und im Winter zum Skifahren.

Lika

Lika landscape

image credit: Zadnikar

Die Lika in Zentralkroatien ist eine Bergregion, die durch den Berg Plješevica im Nordosten und den Berg Velebit im Südwesten verbunden ist. Der größte Teil des Gebiets der Lika gehört zur Gespanschaft Lika-Senj, und ein Teil des Gebiets der Lika gehört zur Gespanschaft Zadar und Karlovac. Die attraktivsten und wichtigsten Städte der Lika sind Gospic, Otocac, Gracac und Korenica. Sein berühmter Park ist der Nationalpark Plitvicer Seen, der zu den größten Nationalparks in Kroatien zählt.

Istrien

Motovun

image credit: Bernd Thaller

Istrien ist eine wunderschöne Region Kroatiens, die sich im Nordwesten des Landes befindet. Istrien ist ein attraktiver Ort, der eine erstaunliche Vielfalt an Landschaften, wunderbaren Städten und anderen Attraktionen bietet. Istrien hat einen bezaubernden Strand und schöne Küstenstädte wie Umag, Pula und Rovinj, die voller altertümlicher historischer Sehenswürdigkeiten und Attraktionen sind. Die malerische Landschaft Istriens eignet sich hervorragend zum Radfahren oder Wandern. Istrien ist ein Ort, an dem Sie faszinierende römische, habsburgische und venezianische Sehenswürdigkeiten entdecken können.

 

Fazit

 

Nachdem wir alles über Kroatien genau wissen, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass Kroatien eines der reizvollsten Reiseziele der Welt ist. In Kroatien finden Sie eine erstaunliche Kulisse von Sonnenuntergang und Sonnenaufgang, wunderschöne Berge, einen bezaubernden Strand, attraktive Straßen und Häuser, historische Orte, traditionelle Speisen und viele andere. Wenn Sie geplant haben, diesen Urlaub an einem friedlichen Ort der Welt zu verbringen, dann ist Kroatien die beste Option für Sie.