Menü

Brauche Hilfe?

+385 91 5888 620

Deutsch
USD

Museen in Kroatien - Urlaubsaktivitäten

Kroatien ist die Heimat vieler Museen, die über das ganze Land verstreut sind. Und dies geschieht, da die kroatische Geschichte reich und vielseitig ist und bis in prähistorische Zeiten zurückreicht. Viele archäologische, ethnographische und städtische Museumsstätten sind gut erhalten und für die Öffentlichkeit zugänglich. Ein Besuch in Kroatien verschafft Ihnen Zugang zu einer breiten Palette wertvoller Artefakte und nicht greifbarer Stätten des kulturellen Erbes. Es gibt eine ganze Reihe international bekannter Galerien, die sowohl lokale als auch internationale Künstler beherbergen.
Es gibt zwei Arten von Museen, die Sie bei einem Besuch in Kroatien entdecken werden. Zum einen haben Sie Zugang zu traditionellen Museen, die auf Geschichte, Traditionen und berühmten lokalen Persönlichkeiten basieren. Zum Beispiel können Sie die Gedenkstätte von Nikola Tesla im Dorf Smiljan besuchen, die interessante Ausstellungen zu Teslas Werk und Leben zeigt. Sie können sich auch das Museum des Apoxyomenos auf der Insel Lošinj in der Kvarner-Bucht oder das Krapina-Neanderthal-Museum ansehen.
Gleichzeitig gibt es aber auch eine ganze Reihe unkonventioneller kroatischer Museen, die einen Besuch wert sind. Sie können zum Beispiel das Museum der Kater in Zagreb, das Museum der Liebesgeschichten in Dubrovnik oder das Museum der zerbrochenen Beziehungen (ebenfalls in Zagreb) besuchen.

Traktor Story

Tractor Story ist die erste ständige Ausstellung für historische Traktoren aus Kroatien. Es handelt sich um ein etwas anderes Museum, das bereits 2019 eröffnet wurde und in dem Sie eine beeindruckende Sammlung von 50 Traktoren, Dreschmaschinen und verschiedenen anderen Geräten in der Nische bewundern können. In ihrer Ausstellung können Sie auch den ersten Traktor aus Nova Vas, einen alten Fordson von 1923, bewundern.

Olivenöl-Museum

Das Olivenölmuseum in Pula ist eine aufregende Station auf Ihrer kroatischen Reiseroute. Es ist dem Symbol des Mittelmeers, dem Olivenbaum, gewidmet. Dieser Ort erzählt die interessante Geschichte des Olivenanbaus in Istrien seit den Anfängen. Und das Beste an diesem Museum ist, dass bei jedem Besuch eine Ölprobe stattfindet, die von einem istrischen Olivenölexperten geleitet wird.